Information

March 30, 2020:  Gov. Larry Hogan issued a stay-at-home order for Marylanders which means no one should leave their home for any reason other than essential work, to get food or other fundamental reason. The order takes effect at 8 pm.
For the GISW this means:

1. All GISW buildings will be closed for the foreseeable future. 

2. In order to give our teachers and parents more time to prepare, we are postponing both parent nights that were scheduled for tonight to Thursday at the same time.

Distance Learning until Friday, April 24th, 2020.

We are here for you as we continue to prepare for the 2020/21 school year. The Admissions Office remains open. Please complete this form and we will contact you: https://giswashington.org/request-information-package.html

GISW updates related to the Coronavirus: https://giswashington.org/coronavirus.html

Nachmittagsprogramm

Liebe Eltern,

Hiermit möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in das Nachmittagsprogramm des Kindergartens bieten. Um 13:30 Uhr gehen die Kinder, die ruhen oder schlafen sollen ins Seepferdchenzimmer und die anderen Kinder gehen ins Froschzimmer. Die Zweijährigen gehen oftmals schon etwas früher. Nach einer kurzen Begrüßung dürfen die Kinder im Froschzimmer spielen oder die einzelnen Bastelangebote wahrnehmen. Alle Kinder, die für das zwei- bis viejährigen Nachmittagsprogramm angemeldet sind, gehen entweder ins Seepferdchen bzw. Zebrazimmer, um sich auszuruhen oder sie kommen mit mir in den Aktivitätenraum wo wir uns alle kurz begrüßen. Solange das Wetter es zulässt, dürfen die Kinder draußen spielen. Außerdem werden viele Aktivitäten und Bastelprojekte im Aktivitätenraum angeboten. Jeden Nachmittag um 14:30 Uhr werden die Kinder in den Ruhezimmern geweckt. Danach gehen die Kinder ihre Sachen holen und werden dann entweder in den einzelnen Gruppenzimmern zwischen 14:45- 15:00 Uhr abgeholt, zu den Bussen gebracht oder bleiben im Kindergarten für die Spätbetreuung bis 16:45 Uhr. Das Nachmittagsprogramm bietet nochmals eine Gelegenheit, nicht nur Freundschaften, sondern auch die deutsche Sprache auf spielerische Weise, zu vertiefen.

Sollten Sie Fragen bezüglich des Nachmittagsprogrammes haben, können Sie mir gerne eine E-Mail schreiben.

Ihre Klara Toth (Montag – Freitag im Aktivitätenraum)

ktoth@giswashington.org

 

Lara Agbro lagbro@giswashington.org (Ruhezimmer für die Zweijährigen)

Sandra Grünberg-Kelley sgruenberg-kelley@giswashington.org (Ruhezimmer)

Tundy Long tlong@giswashington.org (Ruhezimmer)

Pia Rashid prashid@giswashington.org (Ruhezimmer)

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends